1. Preise

Die in Katalogen und Listen enthaltenen Preise sind in Schweizer Franken (CHF) und verstehen sich ohne MwSt. und sind freibleibend. Offertgültigkeit bis Bruttopreis-Änderung. Die Geltungsdauer der Preise kann durch Vorauszahlung bei Auftragsbestätigung um zwölf Monate verlängert werden. Anderslautende Bedingungen bedürfen der Schriftform.

2. Vorgezogene Recyclinggebühr und Entsorgung (obligatorisch)

vRG = Verordnung über die Rückgabe, die Rücknahme und die Entsorgung elektrischer und elektronischer Geräte. Die Tarife sind offen ausgewiesen und gehen zu Lasten des Auftragsgebers. „Entsorgung gesichert“ FEA-S.EN.S = vRG/Recyling vorgezogene Recyclinggebühr.

3. Gewährleistung

a) Garantie

Es gelten die Bestimmungen über Mängelrechte und Pflichten gemäss SIANorm 118. Der KF AG steht insbesondere das Recht der Nachbesserung zu. Auf die Möbel gewährt KF AG 5 Jahre Garantie. Diese beginnt mit dem Datum der Rechnung. Verdeckte Mängel müssen innerhalb von zwei Monaten nach Entdeckung schriftlich gerügt werden. Für Apparate gelten die Garantieleistungen der jeweiligen Hersteller.

b) Ausführung

Handelsüblich oder herstellungstechnisch bedingte Abweichungen in den Massen, der Oberflächenbeschaffenheit, von Gewichten und Farbtönen sowie geringfügige Farbabweichungen gelten nicht als Mangel, soweit sie die Funktionstüchtigkeit nicht wesentlich beeinträchtigen.

c) Mängelrüge / Kontrolle der Ware

Der Kunde oder eine von ihm beauftragte Person hat die Ware unmittelbar nach Lieferung zu prüfen. Transportschäden und Mängel, die bei sofortiger Untersuchung erkennbar sind, müssen innerhalb von 48 Stunden ab Lieferung gemeldet werden. Für nachweisbare Werkstoffmängel und fehlerhafte oder unsachgemässe Verarbeitung werden die entsprechenden Teile kostenlos als Ersatz zur Verfügung gestellt. Mängelrügen berechtigen den Kunden nicht zum Rücktritt vom Vertrag.

d) Ausschluss

Mängel, die auf unsachgemässe Behandlung durch den Kunden oder eine von ihm beauftragte Person zurückzuführen sind, sind von der Garantie ausgeschlossen, insbesondere bei:

  • ungeeigneter Zwischenlagerung (zu hohe Feuchtigkeit oder übermässiges Heizen)
  • Um- oder Abänderung der Ware
  • grober Fahrlässigkeit oder nicht bestimmungsgemässer Nutzung (Verletzung der allg. Bedienungsund Gebrauchsanweisung sowie der Pflegehinweise)
  • Folgeschäden, die durch Mängel an Apparaten entstehen

Darüber hinaus wird jede Haftung wie Anspruch auf Arbeitslöhne, Fracht, Schadenersatz, entgangenen Gewinn, Verzugszinsen, Konventionalstrafen abgelehnt. Abweichungen hiervon bedürfen der Schriftform.

4. Rücknahmen / Warenumtausch

Retouren werden nur nach vorheriger Übereinkunft zurückgenommen. KF AG behält sich vor, dem Besteller bei Rücknahme von ungebrauchter Ware mind. 20 % vom Warenwert in Abzug zu bringen. Gebrauchte Ware kann nicht zurück genommen werden.

Apparate, die vor mehr als drei Monaten verkauft wurden, können nur ungebraucht und zu einem Preis, der von der KF AG festgelegt wird, gutgeschrieben werden.

Die Kosten für den Rücktransport sowie das Aus- und Einbauen der Geräte trägt der Auftraggeber.

5. Zahlungen

Haushaltgeräte- und Service Fakturen sind zahlbar innert 30 Tagen.

Bei negativer Bonitätsprüfung, behalten wir uns vor, Vorauszahlung zu verlangen.

Küchenaufträge sind wie folgt zahlbar:

  • 1/3 bei Bestellung
  • 1/3 bei Montagebeginn
  • 1/3 10 Tage nach Rechnungsstellung
  • oder nach schriftlicher Vereinbarung
  • Erfüllungsort ist Luzern
  • Abzüge jeder Art werden nicht akzeptiert

Alle Zahlungen haben auf Bankkonto, durch Banküberweisung, EC-Zahlung oder in bar an der Geschäftskasse zu erfolgen. Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Mit Überschreitung dieser Frist tritt ohne Mahnung der Verzug ein und die Forderung wird zum handelsüblichen Ansatz verzinslich. Unkosten für die Mahnungen werden pro offenen Posten mit den Mahnschreiben zusätzlich geschuldet. Die Zurückhaltung von Zahlungen wegen irgendwelcher vom Lieferanten nicht anerkannten Gegenansprüche ist nicht zulässig, ebenso wenig die Verrechnung mit solchen. Reklamationen sind sofort nach Erhalt der Rechnung anzubringen. Im Falle von Betreibung, Nachlassvertrag und Konkurs werden alle Lieferungen sofort zur Zahlung fällig. Gleichzeitig fallen sämtliche Rabatte und sonstigen Vergünstigungen dahin.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung im Eigentum der KF AG. Mit der Unterschrift zur Bestellung und/oder der Warenentgegennahme erklärt sich der/die Käufer ausdrücklich damit einverstanden, den Eigentumsvorbehalt jederzeit beim zuständigen Eigentumsregisteramt eintragen zu lassen.

7. Rücktrittsrecht

Veränderungen in den Verhältnissen des Käufers, wie Zahlungsverzug, Zahlungsschwierigkeiten, Zahlungseinstellung, Veränderungen in den Besitzverhältnissen, Sterbefall sowie die Einleitung von bedeutenderen Betreibungen, die Führung von grösseren Prozessen usw., berechtigen die KF AG zum sofortigen Rücktritt von allfälligen Lieferungsverpflichtungen. Allfällige Guthaben der KF AG werden sofort zur Zahlung fällig.

8. Änderung dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen

Die KF AG behält sich Änderungen dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen jederzeit vor.

9. Erfüllungs- und Gerichtsort

Als Erfüllungs- und Gerichtsort für Käufer und Lieferanten gilt Luzern.

10. Anerkennung der Verkaufs- und Lieferungsbedingungen

Alle Lieferungen erfolgen ausschliesslich auf Grund vorstehender Verkaufs- und Lieferungsbedingungen, die durch Auftragserteilung ausdrücklich als anerkannt gelten. Abweichungen von diesen Bedingungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung der KF AG.